nadelundfaden

Handarbeitsblog

nadelundfaden header image 1

Ein T-Shirt aus Stoff

18. Juni 2016 · 1 Kommentar

Diese Woche habe ich immer mal wieder ein wenig an meinem neuen T-Shirt genäht. Das Shirt ist aus einem Viskosestoff (kein Jersey). Für den Halsausschnitt habe ich Spitzentaschentuch zerschnitten, das ich mal auf einem Flohmarkt gefunden habe.

DSC_0030

 

DSC_0031Das Schnittmuster ist aus einem Ottobre-Heft. Leider habe ich nicht mitkopiert aus welchem. Der Schnitt ist in meinem Schnittordner schon gut abgelagert. Er passt mir nämlich perfekt.

Die Farbe des Shirts entspricht dem Foto vom ganzen Shirt. Also hell-rosa. Keine Ahnung wieso meine Kamera da pink draus gemacht hat bei der Nahaufnahme.

→ 1 KommentarTags: Uncategorized

nail art

11. Juni 2016 · Keine Kommentare

Immer im Sommer hab ich Lust auf bunte Nägel. Komischerweise brechen sie im Sommer auch nicht, nur im Winter. Und seit ich „stamping“ entdeckt habe, machts noch mehr Spaß.

DSC_0026

Heute hatte ich Lust auf sommerfrisches Mintgrün.

DSC_0027

Verwendet habe ich diese Materialien:

DSC_0028

DSC_0029

Anleitung:

Nagel mit Alkohol entfetten (Alkohol aus der Apotheke, so hochprozentig wie möglich)

Base Coat

weiß-rosa Grundierung – eine Schicht

dann ein Schwämmchen genommen und helles Mint mit weiß-rosa als Farbverlauf aufgetupft. Hinten am Nagel mint, vorne hell.

Trocknen lassen.

Mit dem grünen P2-Lack habe ich dann noch das Muster ganz rechts in der zweiten Reihe vom Konad square stempel Nr. 01 draufgestempelt. Dann top coat drüber, fertig.

Solche aufwendigen Geschichten mache ich erst, seit ich diesen Essence Unterlack und den Überlack entdeckt habe. Damit hält mir die Farbe mindestens eine Woche lang.

Vielleicht macht auch der Alkohol was aus. Jedenfalls hält das echt lange. Und ich trage nie Arbeitshandschuhe, außer bei Gartenarbeit. Fensterputz und Co. mache ich ohne Handschuhe.

→ Keine KommentareTags: Uncategorized

Wildkräuter zum essen – hab mich angemeldet

5. Juni 2016 · Keine Kommentare

In meinem Garten wachsen ziemlich viele Kräuter 😉 – so hab ich zum Beispiel unter meiner Hecke eine Knoblauchrauke gefunden und unterm Kirschbaum verdrängt ein Gundermann das Gras.

Unkraut jäten ist so eine Sache – da setz ich mir immer ein Hörbuch auf die Ohren dazu, wie bei allen Tätigkeiten, die ich etwas langweilig finde. Wenn nun aber das Unkrautjäten zu Küchenkräutern und evtl. Salat führen würde – mhm – vielleicht machts dann ja mehr Spaß. So wächst z. B. unter der Hecke auch etwas, das aussieht wie Giersch. Wenns Giersch ist, dann könnte man den zu Salat verarbeiten. Aber zu Giersch gibts giftige ähnlich aussehende Pflanzen.

Bevor ich nun mich und den GöGa vergifte, hab ich mich zu einem Kräuterseminar angemeldet. Am 16.07. lerne ich die Unterschiede und was man essen kann und was nicht. Ich bin gespannt, was es außer Knoblauchrauke und Gundermann sonst noch so gibt.

Hier gehts zu „meinem“ Kräuterkurs, ich freu mich schon drauf.

 

→ Keine KommentareTags: Gelaber

Unitymedia Fehler 8040

20. April 2016 · Keine Kommentare

Seit unserem Umzug im letzten Jahr haben wir Fernsehen, Internet und Telefon über Unitymedia. Die ersten Wochen nach dem Umzug hab ich nichts bemerkt, da hatten wir keine Zeit für den Fernseher. Im November 2015 hab ich festgestellt, dass die Mediathek, die Videothek und das mitgebuchte Maxdome nicht gehen.

Seither gehen bei mir die Unitimedia-Auftragsfirmen ein und aus.

Irre finde ich, dass die jedesmal dasselbe machen. Und das, obwohl alle vier Techniker, die bisher da waren, einheitlich von sich gegeben haben, dass das Problem nicht im Haus liegt, sondern das Signal, das ins Haus kommt fehlerhaft ist.

Jedenfalls testet jeder, der kommt, alle Dosen. Alle fangen oben im Wohnzimmer an. Und alle stellen dann fest, dass das Problem schon bei der Buchse zu finden ist, die ins Haus reinkommt.

Der vierte Techniker – gestern – hat nun endlich, nach einem halben Jahr, eine Außenstörung gemeldet.

Wenn ihr dasselbe Problem habt: Die Videothek und das drumherum liegen auf einer 50er Frequenz, ganz hinten auf deren Display. Der Fehler ist auf dem Startbildschirm nicht wahrnehmbar. Die müssen da reinklicken und diesen Bereich herholen/vergrößern, um den Fehler feststellen zu können.

Jetzt soll es nächste Woche Mittwoch weitergehen. Da soll dann tatsächlich mal die Außenleitung in der Straße geprüft werden. O-Ton Techniker: „Das wird denen nicht passen, aber hilft ja nichts, ich melde das jetzt“. Die Fremdfirmen-Techniker haben offenbar Angst, eine „große“ Störung, deren Behebung teuer werden könnte, überhaupt zu melden.

Da bauen die lieber nen Verstärker für 12-Familienhäuser ein bevor sie eine Störung in der Zuleitung melden (den hab ich seit Technikertermin 3, bringt aber nichts).

Ich werde berichten, wie es weitergeht.

→ Keine KommentareTags: Gelaber

Das neue Haus braucht Bilder

5. Januar 2016 · 2 Kommentare

Nachdem jetzt der letzte Vorhang genäht ist (ich hasse es, Vorhänge zu nähen!) kann ich jetzt anfangen, die kahlen Wände zu füllen.

Da ich schon ewige Zeiten nicht mehr gemalt habe, fange ich erstmal mit kleineren Formaten an zur Übung. Dadurch kommen auch etliche Bilder in den Shop, weil ich gerade male, was mir so in den Sinn kommt egal, ob das zu meinen Wänden passt oder nicht. Trotzdem ist eines der Bilder schon an der (Küchen-) Wand gelandet.

gemalt166klein

 

→ 2 KommentareTags: malen

I`m back ;)

5. Januar 2016 · 1 Kommentar

gelaber161

So, nach einem stressigen Jahr – (Haus verkauft, anderes Haus gekauft, renoviert, umgezogen) – habe ich mir nun vorgenommen, mal wieder ab und an etwas hier zu posten.

Ich begrüße euch mit einem Foto aus dem Garten, heute aufgenommen. Leider haben sich die Meisen entschieden, heute nur die Nordseite zu besuchen. Auf der Südseite des Hauses habe ich noch eine Futterstelle, da wäre Sonne gewesen und viel schöneres Licht.

 

→ 1 KommentarTags: Garten · Gelaber

Torso für den Garten

3. April 2015 · 1 Kommentar

Eine neue Betonfigur ist fertiggeworden. Und weil wir Ende des Jahres umziehen werden, darf sie sofort in den Shop.

beton0115a

→ 1 KommentarTags: Beton - concrete

Ausschnittversäuberung Shirt Anleitung

8. März 2015 · 3 Kommentare

Heute habe ich ein Shirt an den Kanten mal etwas anders versäubert als sonst. Falls es jemand nachmachen möchte, habe ich euch hier eine kleine Nähanleitung erstellt.

Da ich mein Achselshirt aus einem ziemlich labbrigen Jersey genäht habe und meine alte Overlock erfahrungsgemäß solche Stoffe total wellig näht, habe ich nach dem Zuschnitt zuerst die Ausschnittkanten am Halsausschnitt und an den Armausschnitten mit Kantenband bebügelt. Das ist ein schräg zugeschnittenes Vlieselineband mit einer Stütznaht in der Mitte. Auch oben, wo Vorderteil und Rückenteil zusammengenäht werden, kommt so ein Band hin. Dann verzieht sich nichts mehr und nichts wellt sich.

genaeht1501f

Nachdem das Shirt an der Schulternaht geschlossen war, habe ich zuerst Wäsche-Elastik mit der normalen Nähmaschine mit Zickzackstich aufgenäht.

genaeht1501o

Der Stoff liegt dabei mit der rechten Seite nach oben, die hübsche Kante des Wäschegummis zeigt nach unten und in Richtung des Körpers, also von der Nähkante weg. Genäht habe ich mit dem Bernina Sonderfuß Nr. 5 und schmal eingestelltem Zickzackstich.

Hier meine Einstellungen an der Maschine, falls Du auch eine Bernina hast: (nicht vergessen, die Nadelstellung nach links zu stellen)

genaeht1501g

Als nächstes kommt Paspelelastik drüber. Die Paspel habe ich am Wäschegummi so angelegt, dass sie über die Zackenkante hinausschaut und dann genauso draufgenäht wie das rosa Band.

genaeht1501a

Beide Bänder werden an Rundungen leicht gedehnt aufgenäht.

Als beide Bänder aufgenäht waren, habe ich zur Overlock gewechselt.

Mit der Overlock habe ich über alle Lagen so drübergenäht, dass das Messer den Stoff knapp neben des rosa Gummis abschneidet.

genaeht1501b

Nun alles nach außen bügeln und wieder zur normalen Nähmaschine wechseln. Der Stich und Nähfuß sind immer noch gleich eingestellt.

Die Führung des Nähfußes läuft in der Naht. Ich nähe nun auf dem Oberstoff mit Zickzackstich die Lagen fest.

genaeht1501d

Fertig sieht das dann so aus:

genaeht1501c

An der unteren Saumkante des Shirts habe ich ein farblich passendes Einfass-Elastik verwendet. Das ist ein Gummiband, das in der Mitte eine Sollknickstelle hat.

genaeht1501lDas habe ich zuerst mit Zickzackstich aufgenäht, dann umgekippt und von außen nochmals mit Zickzackstich festgenäht.

Fertig.

genaeht1501k

 

→ 3 KommentareTags: nähen · Nähtipps

Ende des Overlockfadens zu kurz?

8. März 2015 · Keine Kommentare

Das Ende des Overlockfadens fädle ich normalerweise in eine Nähnadel ein und nähe ein kurzes Stück durch die Naht um den Faden zu versäubern.

Wenn allerdings das Fadenende versehentlich zu kurz abgeschnitten ist funktioniert das nicht. In diesem Fall hilft eine dünne Häkelnadel. Faden mit der Häkelnadel einziehen, dann noch ein paar Zickzackstiche mit der normalen Nähmaschine drübernähen und das Ende hält.

genaeht1501i

genaeht1501j

→ Keine KommentareTags: nähen · Nähtipps

Zahnarzt

19. Februar 2015 · 1 Kommentar

Seit 4 Stunden habe ich einen Zahn weniger und bin heute und morgen krankgeschrieben.
Die letzten 3 Stunden hab ich verschlafen und jetzt hab ich zu gar nichts Lust.

Wenigstens hat der Zahnarzt ordentlich betäubt. Linker oberer Backenzahn. Die Betäubung ging bis zum Augenlid, also das Lid war mitbetäubt. Und jetzt, nach 4 Stunden ist der Zahn die Stelle wo der Zahn war und die Lippe immer noch betäubt.

Ich geh dann mal die Backe kühlen.

 

→ 1 KommentarTags: Gelaber