nadelundfaden

Handarbeitsblog

nadelundfaden header image 2

simple Socken aus selbstgefärbtem Garn – easy pattern but my own colour

März 18th, 2009 · 10 Kommentare

img_4601

Hach, ich liebe es, wieder draußen fotografieren zu können. Vor allem dann, wenn die ersten Frühlingsblüher so gut zu meiner selbstgefärbten Wolle passen.

Die Socken selbst sind in einem sehr einfachen Muster gestrickt.

Färbeanleitung für die Wolle:

Garn doppelt nehmen und mit dem Knäuelwickler einen Knäuel wickeln. Knäuel 1 Stunde wässern. Im Topf in lila Farbe komplett getaucht färben.
Das Knäuel komplett umwickeln, so dass das Lila nach innen kommt. Rote Farbe in den Topf geben und das Knäuel nochmal komplett eintauchen und von der Gegenseite färben.

Wie ich die beiden Fäden wieder einzeln bekommen habe, das verrat ich lieber nicht. Viel Spaaaaaaaß………….

Anleitung fürs Foto:

In einem Grafikprogramm 2 Ebenen erstellen. Die untere Ebene belassen, die obere Ebene in schwarz-weiß umwandeln und mit Gauß’scher Unschärfe überziehen. Dann aus der oberen Ebene mit dem Radierwerkzeug die farbige untere Ebene wieder teilweise zum Vorschein kommen lassen.

I love it, when the weather is like today and I can make my photos outside in the garden. Especially when there are the first spring flowers in perfect colour to fit my photographing object.

The socks are knitted in a very simple pattern.

Dyeing instruction for the wool:

Take two strands of sock wool and wind them together to a ball using a wool winder. Wet the ball for an hour or more. Make lilac colour into your dye pot and dunk your wet ball into the dye so that it is totally in the colour. When the water is clear, take the ball out and wind it again with the wool winder in the opposite direction, so that the lilac is inside the new ball. Now make a red dye bath and duck this new ball under/in the dye.

Tags: färben · Socken - socks

10 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Sabine // Mrz 18, 2009 at 18:12

    Huhu,
    sehr schön! Wickelst du die Wolle um, während sie noch nass ist? Graus…
    Grüßle, Sabine
    PS: Muster sieht auch super aus!

  • 2 Monika // Mrz 18, 2009 at 18:27

    Schmacht! Einfach Spitze deine Socken! Die Farben gefallen mir sehr gut und wie du das Foto hinbekommen hast, wie gesagt Spitze. Diese Faerbung will ich auch mal probieren. Ich hoffe es wird bald warm genug, dass ich faerben kann, denn herinnen hab‘ ich nicht genug Platz zum aufhaengen.

  • 3 simone // Mrz 18, 2009 at 20:08

    Hallo Bea,
    die Socken sehen toll aus und heute war das Wetter ja richtig schööön :-))

    lg simone

  • 4 Iris // Mrz 19, 2009 at 9:48

    Sabber, sind die Socken toll. Herrliche farben udn das MUSter ist spitze 🙂

    Ich habe am Sonntag auch gefärbt und heute wird einer von den Strängen auf meine Nadeln wandern. Da freu ich mich schon totla drauf, denn ich bin schwern eugierig, wie die Wolle verstrickt aussieht 🙂

    Liebe Grüße
    Iris

  • 5 hexli // Mrz 25, 2009 at 19:30

    Poah! Ganz meine Farben, so toll hast die Socken hingekriegt! Du bist und bleibst eine Künstlerin in jeder Beziehung. Gratulation!
    LG hexli

  • 6 Susi // Mrz 26, 2009 at 15:02

    Diese Färbung ist ein absoluter Hingucker. Wow… Ich glaube, ich sollte auch mal wieder färben.

    LG Susi

  • 7 Maren // Apr 1, 2009 at 22:33

    Wow, sind die Socken hübsch geworden !!!!!
    Ich muß unbedingt wieder färben !!!!
    Da wird man auf jeden Fall richtig gierig !!!

    Liebe Grüße von Maren

  • 8 ZiZi // Apr 6, 2009 at 9:32

    Sali Bea!

    Nun weiss ich wirklich nicht was mir besser gefällt … die Socken oder das Bild … Beide sind dir super-toll gelungen!

    Liebe Grüsse – ZiZi

  • 9 schoenefarben // Apr 29, 2009 at 8:26

    Diesen blogeintrag hatte ich tatsächlich übersehen und bin erst durch eine Nachstrickerin darauf gestossen. Klasse!

    bei uns werden die noch feuchten Lappen von 2 Personen gleichzeitig zu 2 Knäueln gewickelt. Mein Mann will nicht mehr helfen.

  • 10 Charlotte // Apr 29, 2009 at 10:41

    Hallo,
    Die Schrägrippen-Socken sind toll, das Foto auch. Wo gibt es die Anleitung für die Socken zu kaufen und herunterzuladen?

Hinterlasse einen Kommentar