nadelundfaden

Handarbeitsblog

nadelundfaden header image 4

Einträge gespeichert als 'spinnen'

fast zu schade für Socken – frisch vom Spinnrad

März 23rd, 2014 · 2 Kommentare

gesponnen1402b

 

gesponnen1402

Ich hab mir vorgenommen, Wolle für richtig warme, aber trotzdem dünne Socken zu spinnen.

Meine Recherchen im Netz haben ergeben, dass gute Sockenwolle ein paar Komponenten haben sollte: Sie sollte dreifädig sein.
Sie sollte Mohair für die Stabilität enthalten.

Mein Plan:
Hundewolle soll wohl viel viel wärmer sein als Schafwolle. Also habe ich zu 70% BFL 30 % Hundewolle dazukardiert. Die Mischung habe ich dreimal durch die Kardiermaschine gedreht, damit die Hundewolle gut mit der BFL vermischt ist.

Das waren 60 g vermischte Wolle, die ich in 2 mal 30 g aufgeteilt und hauchfein auf 2 Spulen gesponnen habe.

Jetzt kommt der Mohairanteil. Mohair kratzt mich. Normalerweise. Aber ich habe gute Erfahrungen mit Rowan Kidsilk Haze gemacht, das kratzt mich nicht.

Also habe ich für den Mohairanteil einen 25 g Knäuel Kidsilk Haze als dritten Faden beim Zwirnen dazugenommen.

So habe ich jetzt ein Garn aus BFL, Hund, Mohair und Seide.

Das sieht schon jetzt, noch vor dem Entspannungsbad sooooo schön aus, dass ich nun zweifle, ob ich die 400 m Garn nicht doch lieber in einen Schal verwandeln soll anstatt in Socken.

Na, jetzt wandert der Strang erstmal in ein Wasser- Feinwaschmittelbad. Und solange er einweicht, kann ich entscheiden, ob er Farbe für Socken oder Farbe für einen Loop abbekommen soll.

 

[Mehrlesen →]

Tags: spinnen

gesponnen – spun

März 15th, 2014 · Keine Kommentare

Ich hatte viele Merino-Kleinstmengen in unterschiedlichen Farben im Stash. Einen Teil davon habe ich nun zusammenkardiert und zu diesem Farbverlaufsgarn versponnen:

gesponnen1401

Das soll entweder ein Dreieckstuch oder ein Loop werden. Vorher muss ich es aber noch waschen. Ich denke, das wird dann so in etwa Sockenwollstärke haben.

I’v carded some coloured merino together and spun this yarn. It is not washed yet. I’m planning a loop or a shawl for it.

[Mehrlesen →]

Tags: spinnen

Neu angeschlagen – casted on

April 11th, 2012 · 3 Kommentare

Könnt ihr euch noch an mein selbstgefärbtes handgesponnenes Alpaka erinnern?

Dieses hier:

 

Daraus habe ich jetzt einen Pulli angeschlagen. Völlig verrückt. Einen warmen Winterpulli jetzt im Frühling, wenn es bald schon 20°C haben wird und man einen solch warmen Pulli nicht mehr tragen kann.

Ich hoffe auf kühle Frühlingsabende 😉

 

Das Garn wird ziemlich knapp werden, ich bin ja keine Elfe.

Deshalb Raglan von oben. Wenn dieser Knäuel weg ist, dann werden erstmal die Ärmel gestrickt, dann der Halsausschnitt umrandet und dann gehts weiter am Pulli unten bis die Wolle alle ist.

Ich hab mich für glatt rechts entschieden, damit das Garn wirkt und nicht das Muster.

I’m really nuts to knit a warm winter sweater in spring. I hope  that there will be some not so warm spring evenings 😉

It’s the alpaka which I dyed and spun and now I had, had, had to knit it.

The rose socks will have to wait.

It is plain stockinette stitch, because I want to see the yarn, not a pattern. Started top down. As soon as this bobbin is empty, I will knit the arms first, then the neck seam and at last the length of the sweater as long as my yarn will reach.

[Mehrlesen →]

Tags: Pullis und Jacken · spinnen · stricken

Gesponnen – spinning

März 15th, 2012 · Keine Kommentare

Schon am Wochenende vom Spinnrad gehüpft, in der Zwischenzeit gewaschen und fotografiert. Meine 500 g Alpaka, die ich letztes Jahr im Oktober gefärbt habe. Und seither spinne ich auch dran. Immer wieder mal ein bisschen. Aber jetzt ist das Garn fertig.

500 g Alpaka, zweifädig verzwirnt, DK-Stärke.

500 g werden für mich Nichtelfe wohl keinen ganzen Pulli reichen. Ich suche jetzt ein zweifarbiges Modell, bei dem die Hauptfarbe im Farbverlauf sein kann/darf.

Wenn ich keines finde, werde ich wohl für mein Garn was entwerfen müssen 😉

 

I started this yarn in October 2011 by dyeing the wool and since then I was spinning it. A bit of spinning from time to time, between knitting and reading and painting.

Now it is finished.

500 g of 100 % alpaca spun to a dk weight.

Now I’m searching for a sweater or cardigan. Two-coloured, because 500 g will not reach out for me.

[Mehrlesen →]

Tags: färben · spinnen

Spinnerei

Oktober 15th, 2011 · 5 Kommentare

Letztes Wochenende habe ich 500 g Alpaka eingefärbt. Der Kammzug ist nun trocken und angesponnen. Leider ist mir dabei wie meistens der Kammzug angefilzt und vor dem Spinnen habe ich ganz schön zu tun, den Filz wieder aufzuflauschen. Aber es geht. Wahrscheinlich werde ich dadurch etwas Verlust haben, so dass es eventuell keinen Pulli sondern nur eine Weste reicht. Oder ein Norwegermuster, mal sehen.

I dyed 500 g Alpaca fiber last weekend. Unfortunately it felted with dyeing. Now I have to predraft the fibers before spinning, but it works. I was planning a sweater or cardigan, but because I have to pick out some of the felt, now it will become a vest perhaps. Or FI, don’t know yet.

 

Angesponnen hab ich schon mal:

Vor und nach dem entzurren:

[Mehrlesen →]

Tags: spinnen

langweiliges Spulenbild – besser als nix

August 9th, 2011 · 1 Kommentar

Ich verspinne gerade Gedifra Highland Alpaka (50 % Wolle, 50 % Alpaka), die ich mir selbst eingefärbt habe. Einen Knäuel habe ich mehr rot gefärbt, den anderen mehr lila und werde die beiden Spulen dann miteinander verzwirnen.

Highland Alpaka fühlt sich wunderbar an und lässt sich gut verspinnen. Eigentlich ist es ja zum Stricken gedacht, aber ich will ja nicht mit Baumstämmen stricken.

Diese Spule ist grad in der Arbeit und wird mit der im Hintergrund verzwirnt werden:

 

Die hintere Spule ist schon voll und sieht aus der Nähe so aus:

[Mehrlesen →]

Tags: spinnen

vom besten aller Ehemänner – look what my husband made for me

Juli 2nd, 2011 · 6 Kommentare

Zwei Haspeln, damit ich Stränge auf eine andere Länge umhaspeln kann.

Two swifts.

 

Beide Haspeln sind mit Kugellagern gelagert.

Both swifts run on ball bearings

Und zwar ist ein Kugellager vorne und eins hinten für mehr Stabilität.

Jeweils alle 4  „Arme“ kann ich stufenlos verstellen bis auf eine Stranglänge von 2,5 m.

All 4 arms on each swift are adjustable stepless up to 2,5 m

Er hat mir eine hohe und eine niedrige Haspel gebaut, so dass ich mich entscheiden kann, ob ich im Stehen oder im Sitzen haspeln möchte.

Na, wisst ihr jetzt, wieso ich diesen Schatz vor 27 Jahren geheiratet habe?

He made one swift high and one swift low so that I can decide if I want to use it standing or sitting.

I’m still glad that I’ve chosen this jewel of a husband 27 years ago.

 

[Mehrlesen →]

Tags: färben · Gelaber · spinnen

Socken – socks

November 10th, 2009 · 2 Kommentare

tja, ich weiß auch nicht…. da wollte ich in die selbstgesponnene Wolle von hier ein Muster einstricken frei nach Cookie A. (Nachgestrickt nach Bildern, das Buch habe ich nicht. Aber das von Cookie A. verwendete Muster kommt in einem meiner Musterbücher).

Tja, das hätte ich auch bleiben lassen können. Meine Wolle verschluckt das Muster komplett. Glatt rechts wär genauso effektiv gewesen. Nichtmal die Nahaufnahme zeigt das Muster….

I wanted to knit a Cookie A style pattern into my socks from handspun wool (knitted after watching pictures, I don’t have her book. But the pattern she used in one of her socks is in one of my pattern books).

Well, I could have knitted these socks in plain stockinette. The wool doesn’t show any pattern. Not even in a macro view.

sockensocken2

[Mehrlesen →]

Tags: Socken - socks · spinnen

fertig – finished

September 7th, 2009 · 13 Kommentare

rote-jacke-fertig

Doch, ich bin ganz glücklich damit. Wenn ich auch fürs Foto ziemlich hab schwitzen müssen. Die Jacke ist waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarm!

485 g mitsamt den Metallknöpfen.

Glatt rechts gestrickt mit zwei Farbverlaufsgarnen immer 2 Reihen je Farbe. Die rote Wolle ist selbstgefärbt und selbst gesponnen, die braun/hellblaue Wolle ist Kauni Effektgarn 8/2. Begonnen als mindless knitting Projekt für nebenher beim Fernseh gucken. Gestrickt von unten nach oben mit Rundpasse.

Könnte zur Herbst-Lieblingsjacke mutieren. Ich dachte immer, dass Querstreifen dick machen, aber in dieser Jacke hab ich nicht das Gefühl viel dicker rauszukommen als ich wirklich bin, eher ein wenig schlanker als „in echt“.

Yes, I love that cardigan. Made as a mindless knitting project. Used two yarns with different colourway and changed colour every 2nd row. Red yarn is my own handdyed fiber homespun. Brown/blue yarn is Kauni Effektgarn 8/2.  Knitted bottom up with yoke.

The weight of the whole cardigan is 485 g including all those metal buttons.

[Mehrlesen →]

Tags: eigenes Design - own design · färben · Pullis und Jacken · spinnen

langweiliges Spulenbild – boring handspun photo

August 3rd, 2009 · 4 Kommentare

img_50611

Das ist das Ergebnis, wenn man die im letzten Beitrag gezeigten Singles zusammenzwirnt.

That’s the result if you ply the singles from my last entry together.

Ich mag das Endergebnis für ein Sockengarn und auf der Spule hat es auch die genau richtige Dicke dafür. Drückt mir die Daumen, dass es nicht beim Waschen aufplustert.

[Mehrlesen →]

Tags: spinnen