nadelundfaden

Handarbeitsblog

nadelundfaden header image 4

Einträge vom Juni 2008

Färbepflanze – a plant used to dye

Juni 28th, 2008 · 7 Kommentare

Heute hab ich versehentlich eine Färbepflanze gekauft. Es handelt sich um den Wuschelstrauch im Bild vorne rechts. Es ist ein Perückenstrauch. Beim Nachlesen im Netz, was ich da eigentlich gekauft habe, hab ich zwar die Anmerkung gelesen, dass die Blätter und Hölzer des Perückenstrauchs früher zum färben verwendet wurden, es stand aber nirgendwo dabei welche Farbe das dann gibt. Tja, er ist noch zu klein um groß was dran abzuschneiden. Aber wenn er in ein paar Jahren mal zu groß werden sollte, dann werd ich schon rausfinden, was für eine Farbe der färbt.

Today I bought this funny bush for the garden. Afterwards I found out, that it is a plant for dyeing, but could not find out yet what colour the leaves will dye. It is to small to cut something off yet. Perhaps in a few years or so.

[Mehrlesen →]

Tags: Uncategorized

armer Tequila

Juni 25th, 2008 · 5 Kommentare

seit gestern hat Tequila ein ganz entzündetes Auge. Und heute erst habe ich die Ursache gefunden. Zumindest hoffe ich, dass es das war.

In seinem Fell, auf der Bauchseite – und wenn dem Kerlchen das Auge tränt, dann hab ich ihn gestern halt am Kopf gestreichelt und nicht den Bauch gekrault – hing ein total vertraktes Stück Kaktus im Fell eingefilzt. Mit vereinten Kräften (zu zweit, einer der hält und einer der schnippelt) haben wir das Teil herausoperiert. Und jetzt kratzen mich die ganzen Arme und der Fuß. Das T-Shirt musste ich ausziehen, auch da hats gejuckt. Keine Ahnung was das für ein Kaktus ist. Der hat keine richtigen Stacheln, sondern winzig feine weiße Stupfe-Fädchen, die sich in die Haut krallen. Und die aber in Massen. Das Teil war 10 cm lang. Anschließend musste ich den armen Tequila noch bürsten, weil man beim Hineinfassen ins Fell schon lauter solche Ministacheln in der Haut hatte.

Und jetzt ist er beleidigt mit mir.

Ich vermute, dass er beim Versuch, das Fell von diesem Kaktus sauberzubekommen, sich das ganze Gesicht zerstupft hat. Vor allem im Bereich eines Auges. Oder er hat mit einer Tatze voller Stacheln versucht, sich das Auge zu putzen.

Drückt mir und Tequila die Daumen, dass das alles war und jetzt wieder Ruh ist.

[Mehrlesen →]

Tags: Gelaber

gefärbt – dyed

Juni 19th, 2008 · Keine Kommentare

Für die Laceversion habe ich weiße Sockenwolle einfarbig gefärbt. Die Färbung ist ganz ganz wenig ungleichmäßig und sieht viel schöner aus als fertig gekauftes Unigarn. Also, kein Uni mehr kaufen – nur noch weiß und selberfärben.

Ich muss dringend mal die Bedienungsanleitung meiner Kamera lesen. Oder kann mir jemand sagen, wie man an der Canon EOS 350 D den Weißabgleich umstellt?

Jedenfalls ist das obige Foto zu grell lila. Das Garn ist mehr hell flieder (ja, bitte lila heute).

For the lacy version I dyed a white sock yarn into a lilac colour. In original it is much more pale than this photo of it.

[Mehrlesen →]

Tags: eigenes Design - own design · färben · Socken - socks

sie sind daaa

Juni 17th, 2008 · 12 Kommentare

Meine Sockenfotografierfüße sind eingetrudelt – fürs erste Foto hab ich nur einen davon gebraucht, da die zweite Socke ja noch nicht da ist. Hach, ist das schön, sich nicht mehr verrenken zu müssen.

I ordered feet plastic molds for taking photos and now they were delivered.

[Mehrlesen →]

Tags: Socken - socks

test knitting the sock pattern – none lace version

Juni 16th, 2008 · 10 Kommentare

For the readers of my blog who’s mother language is English:

The sock pattern – English version – will be ready the next days.

Is there someone who would like to test knit it? I’m searching for three test knitters. It is the version without holes. The lace version will follow soon.

Für die deutsche Version hab ich schon 3 Teststrickerinnen.

[Mehrlesen →]

Tags: eigenes Design - own design · Socken - socks

slip, slip, knit – ich liebe es

Juni 12th, 2008 · 4 Kommentare

völlig fasziniert von der mir völlig neuen linksgerichteten Abnahme bin ich gestern Abend an den Anfang der Fußspitze gekommen.

Hab mir die Video-Erklärungsseite auf den Bildschirm geholt und losgelegt. Ach, das macht Spaaaaaaaaaaaaaß was neues auszuprobieren, ich liebe es.

Slip, slip, knit – slip, slip, knit – und plötzlich war die Spitze fertig.

Übrigens finde ich, dass die 2. von oben am ehesten zu der Rechtsabnahme passt, obwohl keine davon genau gleich aussieht wie das Gegenstück zu 2re zusammengestrickt. Und Rückreihen habe ich ja nunmal keine. Der Vorschlag, in der Folgereihe 2 links zusammenzustricken ist für Socken also nicht so recht anwendbar. Von daher:
1 M. wie zum rechts stricken abheben, 1 M. wie zum linksstricken abheben und dann beide zusammen rechts verschränkt zusammenstricken – das ist es im Rundgestrick.

Auf eigene Fotos dazu hab ich verzichtet, die oben verlinkte Seite ist klasse, da gibts nichts was ich besser zeigen könnte.

[Mehrlesen →]

Tags: Uncategorized

linksgerichtete Abnahme

Juni 11th, 2008 · 4 Kommentare

Da ich heute vormittag frei habe, hab ich mir gesagt, dass es auch noch reicht, wenn ich erst um 10:00 Uhr mit staubsaugen und Co. anfange und hab mich mal drangesetzt, die Anleitung zu schreiben. – Erstmal die englische. Ich fang immer mit dem Schwierigen an, weil ich dazu sonst garantiert keine Lust mehr habe wenn die deutsche Anleitung erstmal fertig ist.

Dabei bin ich drauf gestoßen, dass es für meine Art der linksgerichteten Abnahme keine englische Abkürzung gibt.
Ich mache das normalerweise so, dass ich eine M. abhebe, eine M. stricke und die abgehobene M. überziehe.
Tja, und nun wollte ich das auf englisch. Für die rechtsgerichtete Abnahme gibt es k2tog – klar. Und nach links? Da finde ich als feststehenden Begriff nur SSK *amkopfkratzt*

Ok, ich kann „meine“ Abnahme durchaus auf englisch beschreiben mit sl1, k1, psso.

Aaaaaaaaaaaber. Mich stört es schon seit ewigen Zeiten, dass meine linksgerichtete Abnahme anders aussieht als die rechtsgerichtete.

Jetzt muss ich doch dringend diese andere Machart ausprobieren. Vielleicht mach ich das ja in Zukunft als ssk.
Ich hab das ssk-System zwar jetzt rein vom Lesen noch nicht kapiert, aber probieren geht über Studieren.

Ich werde berichten.

[Mehrlesen →]

Tags: eigenes Design - own design · stricken

Sockenfortschritt – sock story part 2

Juni 10th, 2008 · 3 Kommentare

Der erste Socken wird gerade wieder aufgeribbelt und Version 2 ist im Werden. Ich habe mich entschieden, weniger Streifen zu setzen. Das war nun doch ein wenig unübersichtlich. Die Löcher sind verschwunden – aber nur vorerst. Es wird voraussichtlich eine Lochversion und eine ohne-Loch-Version geben.

Das Chart ohne Löcher steht nun. Nur die Anleitung drumherum fehlt noch.

Gestrickt ist diese Version nun bis zur Ferse.

I desided to reduce the count of stripes as it seemed too much for my taste. Less is more. In addition, I decided to knit without holes. But I plan a lacy version later.

Chart No. 1 is ready. Have to write the pattern.

I’m half way up knitting this version.

[Mehrlesen →]

Tags: eigenes Design - own design · Socken - socks

Sockenentwurf – sock design

Juni 6th, 2008 · 5 Kommentare

der TYC liegt auf Halde – ich bin am Entwerfen. Angefangen habe ich mal mit einem Socken. Einfach so, ohne die Ludwigsburg-Fotos, so aus dem Bauch raus entstanden. Das Chart erfährt noch leichte Änderungen, aber im Großen und Ganzen steht es schon. Allerdings noch von Hand und auf Papier, es muss noch in den PC abgetippselt werden. wobei ich dann gleich die Änderungen machen kann. Die Anleitung drumherum muss auch noch geschrieben werden.

Mangels Sockenbein müsst ihr fototechnisch mit meinen ureigenen Krautstampfern vorlieb nehmen.

1. Was meint ihr dazu – lohnt es sich, das zu tippseln?

2. ich suche einen Namen

Did some design charts the last days and knitted the first try. There are some little changes to do to the chart and it is on paper, so I will have to get it into the computer. And have to write the pattern around the chart.

1. what do you think – is it worth the work of writing a pattern?

2. I’m searching for a name for the pattern

[Mehrlesen →]

Tags: eigenes Design - own design · Socken - socks

Kunststoff-Füße? Schaufensterpuppenfüße? Oder wie oder was?

Juni 4th, 2008 · 8 Kommentare

ich würde mir gerne so Kunststoff-Dinger kaufen, um meine Socken drauf zu fotografieren. Da ich aber keine Ahnung habe, wie die Teile richtig heißen und auch nicht, wo es sie gibt, schrei ich hier mal ganz laut „Hilfe“ – kann mir jemand weiterhelfen? Wie heißen die Dinger und wo gibt es sie zu kaufen?

[Mehrlesen →]

Tags: Uncategorized