nadelundfaden

Handarbeitsblog

nadelundfaden header image 4

Einträge vom März 2010

Tegernsee

März 24th, 2010 · 2 Kommentare

Als kleine Impression vom Tegernsee möchte ich euch heute ein Foto hochladen. Nein, nicht die Kitschpostkarte vom See aber doch eine Fotobeute von meinem heutigen Spatziergang am See entlang.

[Mehrlesen →]

Tags: Gelaber

Ab nach Bad Wiessee

März 14th, 2010 · 5 Kommentare

Ich bin am Packen – morgen gehts nach Bad Wiessee in die Kurklinik. 3 Wochen. Ich nehm ein bisschen Wolle mit. Noch nicht in der Klappkiste ist der aktuelle Pulli, da strick ich ja schließlich heute noch dran.

Jetzt bin ich am Überlegen, ob wohl außer dem Strickzeug auch noch ein Koffer mit Klamotten, eine Klappkiste mit Schuhen und Jacken, die Laptoptasche und die Fotoausrüstung in einen Ford Ka passen.

Ogott, gut, dass ich ein Foto gemacht habe – die Büüüüüüüüüüüücher fehlen! Und wo um Himmels Willen hab ich meinen Hörbuch-Stick nur hingeschlampt?

Ist jemand von den BlogleserInnen aus der Nähe von Bad Wiessee oder sonstwie Tegernsee und kann mir sagen, ob es dort einen wolligen Shop gibt (nur, falls mir das Material ausgehen sollte)?

Kann mir jemand sagen, ob es sich lohnt, 100 km einfache Strecke zur Wollmeise zu fahren? Der Laden hätte genau an dem Samstag geöffnet, an dem mein Männe nicht kommen kann…

Fragen über Fragen – und die letzte Wäsche hängt noch auf der Wäscheleine und kann leider aufgrund handgesponnener Wolle nicht in den Trockner. Kann man Socken in das Autofenster klemmen, damit sie im Fahrtwind trocknen?

Meine Verfassung ist ähnlich wirr wie dieser Blogeintrag – es grüßt die panisch im Haus herumirrende Bea, die noch nie in Kur war und auch noch nie 3 Wochen Urlaub am Stück und deshalb überhaupt nicht weiß, was sie alles einpacken soll.

[Mehrlesen →]

Tags: Gelaber

Blümchenanleitung ist fertig – flower socks pattern available

März 13th, 2010 · 13 Kommentare

Die Blümchensocken gibts jetzt als Ravelry-Download

The flower sock pattern is now available at Ravelry

[Mehrlesen →]

Tags: Socken - socks

Ponchosweater

März 12th, 2010 · 1 Kommentar

Ich habe mich entschieden, den Congo nicht mehr weiterzustricken und habe ihn zum Fertigstricken verschenkt.

Stattdessen hab ich jetzt den Ponchosweater angefangen.

I decided not to finish the Congo sweater and casted on the Ponchosweater instead.

Nachdem ich zuerst ein blaues Garn eingefärbt hatte und auch schon angefangen, hab ich alles nochmal aufgeribbelt, weil die Färbung überhaupt nicht so war wie ich sie mir vorgestellt hatte. Nun habe ich mich für ein dezentes gelbliches Grau entschieden. Die Streifen werden nicht bunt, sonder nur weiß mit einem Schuss Anthrazit. Es soll ein zeitloser Pulli werden, der mir auch in zwei Jahren noch gefällt.

Die Ärmel muss ich natürlich enger machen als im Original und wahrscheinlich werde ich auch die Zacken in den Ärmeln weglassen.

Hier sieht man die Färbung:

Mir gefällt sie sehr gut.

Der Ponchosweater hat eine tolle Konstruktionsidee: Es werden zuerst an der Schulter Vierecke und Dreiecke gestrickt und dann wird immer an der Spitze der Vierecke zu- und im Tal abgenommen. Einfach, aber genial. Frau Isager, ich bewundere Sie dafür. Überhaupt sind in dem Buch „Inka“, in dem der Pulli zu finden ist, mehrere tolle Pullis drin. Leider hab ich nur ein einziges Leben und bekomme so nie alles gestrickt was mir gefällt.

The design of the Ponchosweater is genious. There are squares and triangles at the shoulders from where the sweater is knitted top down.  Mrs. Isager, you are genious!

The sweater is from the book „Inka“ from Marianne Isager. There are several sweaters in it which are worth knitting, but unfortunately I only have one single lifetime *sigh*.

[Mehrlesen →]

Tags: Pullis und Jacken

Nützliches Utensil und Vorschau

März 11th, 2010 · 1 Kommentar

Da sich bei mir die FI-Sachen stark zusammenziehen und ich so nur schlecht bestimmen kann, wann ich die Ferse anfangen muss, habe ich mir eine Spannsohle gebastelt.

Den Fuß auf ein A4-Blatt stellen und mit einem Kuli drumherumzeichnen. Diese Schablone aus einem schönen Papier (hier ein Dekopapier mit aufgedruckten Musiknoten) ausschneiden und zweimal laminieren. Dann außenherum ausschneiden. Durch das Laminieren wird die Schablone fest und wasserdicht.

Sobald mein Norwegermuster fertig gestrickt ist, mache ich es noch an den Nadeln nass, lege die Schablone ein und lasse es über Nacht trocknen. Dadurch wird es in die Breite gezogen und etwas kürzer. Anschließend kann ich die Schablone entfernen und weiß dann sehr genau, wann ich die Ferse beginnen muss.

So sieht die Schablone aus:

Mein aktuelles Gestrick mit eingelegter Schablone:

als Katzenliebhaberin war eine Katzensocke schon lange mal überfällig….

Arbeitstitel: Gestromtes Kätzchen „wenn ich mal groß bin, dann werde ich ein Tiger“.

When knitting FI-Patterns toe up, I had difficulties to define where to begin with the heel because my FI-knitting tends to tighten. Wearing the sock, it shortens. So I decided to make a model to block the knitting while working at it.

How to make it: Stand on a piece of paper and draw a line outside your foot. Cut this pattern out of a nice paper and laminate it twice. Then cut it out a little bit outside the paper model. Now it is straight and waterresistant and ready to use. Very easy to make.

Now, when the FI-part of my sock is finished, I wash the sock (still on the needles of course) and stretch it onto the model. Let it dry over night. The knit is blocked now and has it’s ready size in width and length. No go on knitting and you will have no problems to measure where to start the heel.

First photo shows my foot model.

Second photo my next to come sock design streched onto the model. As a cat-lover it definitely was time to design a cat sock.

Working title: Tabby cat – and when I’m grown up I want to become a tiger.

[Mehrlesen →]

Tags: Uncategorized

Blümchen fertig – flower socks finished

März 2nd, 2010 · 25 Kommentare

Habe fertig 😉 – auch die Anleitung ist schon geschrieben, muss aber noch testgestrickt werden.

Finished – pattern has to be testknit before publishing it

[Mehrlesen →]

Tags: Fair Isle · Socken - socks · stricken