nadelundfaden

Handarbeitsblog

nadelundfaden header image 4

Einträge vom April 2011

Pusteblumen – Dandelions

April 28th, 2011 · 3 Kommentare

Gestern und heute war Maltag. Ich brauchte dringend ein Bild an meine Wohnzimmerwand. Alles ist noch so kahl im neuen Haus.

Passend zu den Vorhängen habe ich ein Pusteblumenbild gemalt. Ein Klick auf das kleine Bild vergrößert es und kann mit einem weiteren Klick nochmal vergrößert werden.

Today and yesterday were painting-days. I needed a painting for my living room and decided to paint dandelions in the colour of the curtains. You can click onto the photo to increase the size and with an additional click you get the biggest size.

[Mehrlesen →]

Tags: malen

Pullifortschritt

April 28th, 2011 · Keine Kommentare

Heute habe ich mal den Saum hochgenäht und den halb gestrickten Pulli anprobiert. Dabei habe ich festgestellt, dass die Differenz zwischen Hüfte und Taille zu hoch ist (siehe Pfeil). Das wellt sich unten. Ich werde in der Anleitung weniger Maschen als Anschlag vorgeben  und die Abnahmen zumindest halbieren. Bei meinem eigenen Pulli werde ich das Zuviel abschneiden. Da der Pulli einen Saum hat, sieht man das nicht und ich muss nicht von vorne anfangen.

Anleitung? Ja, ich schreibe eine Anleitung zu diesem Pulli. Aber nur in meiner Größe – Größe 42/44. Für kleinere Größen wäre das Muster eh zu groß. Hier müsste man mit anderem Garn und mehr Maschen pro cm arbeiten, damit noch was vom Muster übrigbleibt.

Today I sewed up the seam and tried how the sweater fits. And I have to admit, that the difference between hip and waist is way too much. I will eliminate stitches in the written pattern. (Yes, I’m writing a pattern, but only in my size – size 42/44 – Large).

For my own sweater I will cut off the extra width with the sewing machine. As the sweater has a seam, this will noch be visible and I don’t have to begin from the start again.

 

[Mehrlesen →]

Tags: eigenes Design - own design · Fair Isle · Pullis und Jacken · stricken

Fototour durch den Garten

April 27th, 2011 · 1 Kommentar

Am Montag habe ich einen richtig faulen Tag eingelegt und habe mal mit der Kamera durch den Garten fotografiert.

Vielleicht gibt das alles mal Farbimpressionen zum Färben, aber eigentlich hab ichs einfach nur genossen 🙂

I had a really lazy day this Monday and part of it was to walk through my garden with the camera. Perhaps this will be colour impressions for painting and dyeing, but at the moment I just was enjoying the free day 🙂

 

 

 

Und manchmal gefallen mir auch die missratenen Fotos. Hier zum Beispiel ein völlig überbelichtetes Bild von der Zierkirsche vor dem Haus.

Sometimes I like how photos turn out. Here it was too much light from the front, but I think that this is really nice and a bit surrealistic. A photographer would have thrown this away, but I’m a painter, too and I like it.

[Mehrlesen →]

Tags: Gelaber

Entwurf – layout

April 12th, 2011 · 3 Kommentare

So, der erste Entwurf zum Rosenpulli steht.  Ich hatte zuerst den ganzen Pulli mit den Rosen gefüllt (am PC), aber das war zu überladen.

Mit diesem Entwurf bin ich nun zufrieden und werde den Pulli so stricken:

 

Minimalst tailliert, Raglan-Dreiviertelärmel.

Unten dachte ich zuerst auch an einfarbige Streifen, aber dann kam mir die Idee, das Hauptmuster mit grünen Streifen zu unterbrechen.

 

When I was playing at the Computer, putting the roses onto a pattern I found that these big roses are too much for knitting them  on the whole sweater. So I played around a bit and came out with this design. The sleeves are 3/4 long and I will combine stripes with roses.

Found it a nice idea to interrupt the roses pattern with stripes at the bottom of the sweater  instead of red/green solid stripes.

[Mehrlesen →]

Tags: eigenes Design - own design · Fair Isle · Pullis und Jacken · stricken

Rosenpulli

April 3rd, 2011 · 1 Kommentar

Ich hab ein Rosenpullimuster entworfen und schon mal die Maschenprobe gestrickt, gewaschen, in den Trockner geworfen und gebügelt (ich stricke aus Baumwolle):

I’m planning a rose sweater (or cardigan) – the pattern design is charted and I knitted, washed and tumbled the swatch.

Bei Pullis gibt es von mir eher keine Strickanleitungen. Außer, ihr wollt die völlig unkonventionelle FI-Pulli-Strickerei übernehmen, die ich bei Pullis bevorzuge. Ich stricke sozusagen ein Pullipanneaux und schneide dann mit der Nähmaschine den Pulli aus. Anschließend werden dann die Nähmaschinennähte mit Schrägband oder einem I-Cord überdeckt. Dadurch würde die Anleitung dann lauten: X Maschen anschlagen, geradeaus hochstricken und anschließend Hals- und Armausschnitte nach Schnittmuster ausschneiden 😉

 

Außerdem hat meine Taschendigi ein Sommertäschchen bekommen.

And my camera got a summer bag.

 

 

[Mehrlesen →]

Tags: Uncategorized