nadelundfaden

Handarbeitsblog

nadelundfaden header image 4

Einträge vom Mai 2011

erwischt

Mai 31st, 2011 · Keine Kommentare

hab ihn – den Frosch in meinem Teich.

Am Sonntag hab ich ihn erwischt. Saß einfach am Teichrand, ganz still. Aufgesprungen, hochgerannt, Kamera geholt. Da saß er noch immer. Ein Foto konnte ich schießen, dann hat er sich mit einem Kopfsprung wieder im Teich versteckt.

Leider war es in den Abendstunden, viel zu wenig Licht für ein gutes Foto. Aber ich freu mich schon dass ich überhaupt eins schießen konnte.

[Mehrlesen →]

Tags: Gelaber

Färberei: Erdbeerbecher

Mai 23rd, 2011 · 2 Kommentare

ohne Sahne, der Kalorien wegen 😉

[Mehrlesen →]

Tags: färben

Färbereien – dyeing

Mai 22nd, 2011 · 1 Kommentar

Ich färbe wieder.

Angefangen habe ich mit einem Strang Zitron XXL, den ich einfarbig in Rost gefärbt habe.

Jetzt werde ich zuerst meine Regia-Vorräte aufbrauchen und dann anschließend in Zitron schwelgen. Ich hab mir 3 kg bestellt *freu*

I’m dyeing again. First I dyed a semi-solid  colour on Zitron XXL sock wool. Then I will use my Regia stash and after that – I ordered 3 kg of Zitron Trekking yarn 🙂

[Mehrlesen →]

Tags: färben

Färbelei – dyeing

Mai 19th, 2011 · 3 Kommentare

Ich hab grad voll die Färbelust und hab mir auch ein großes Paket Zitron-Wolle kommen lassen. Demnächst werde ich in Farben schwelgen.

Das war gelbe Regia Extra Twist Merino. Gefärbt und gleich verstrickt.

 

 

[Mehrlesen →]

Tags: färben

genäht – sewing

Mai 14th, 2011 · 6 Kommentare

Heute habe ich mir für meine Küche ein Schüsselchen für die Zwiebeln entworfen und genäht.

I designed and sewed a bowl for the onions in my kitchen.

 

[Mehrlesen →]

Tags: nähen

Ein Nachmittag im Garten

Mai 9th, 2011 · Keine Kommentare

Gestern hab ich mir einen Nachmittag einfach nur Auszeit gegonnt. Das war nur schön.  Nur im Garten. Stricken, den Teich genießen, der so viel Arbeit gemacht hat, bis er so war wie er jetzt ist.

So hatte ich zum Beispiel auch Zeit, mit der Kamera auf Libellenjagd zu gehen.

 

 

Gino hat derweil dafür gesorgt, dass das Binsengestrüpp am Teichrand nicht überhand nimmt, indem er es einfach wegfrisst.

 

Beim Flieder ist grade Übergangszeit. Er blüht noch, aber gleichzeitig sind auch schon verwelkte Blüten an der Dolde. Ich finde das wunderschön, das Werden und Vergehen in einem Bild.

 

Und was diese Knospe mal wird, wenn es eine Blüte ist, darauf bin ich jetzt schon gespannt.

[Mehrlesen →]

Tags: Gelaber

Stricken hat positive Auswirkungen auf das Gehirn

Mai 1st, 2011 · Keine Kommentare

Steht in der taz – hier nachzulesen

Dankeschön an Patrick, der mich auf den Artikel aufmerksam gemacht hat.

Gewusst haben wir das ja schon immer, gelle 😉

[Mehrlesen →]

Tags: Gelaber