nadelundfaden

Handarbeitsblog

nadelundfaden header image 4

Einträge vom Mai 2014

Gestern bei Lidl gefunden

Mai 21st, 2014 · 2 Kommentare

Schaut mal. Ist das nicht klasse?

gelaber1401a

und von der anderen Seite:

gelaber1401

Tissue-Boxen mit Wollknäuel-Motiv. Ich mach ja normalerweise keine Werbung, aber davon hab ich mir gleich mehrere gekauft. Es handelt sich um eine Sonderaktion. Also, wenns euch auch so gefällt wie mir, dann ab zu Lidl.

Bezahlt hab ich 99 Cent pro Stück wenn ichs noch richtig im Kopf habe.

[Mehrlesen →]

Tags: Gelaber

Kindle Paperwhite von Shell Clubsmart

Mai 11th, 2014 · Keine Kommentare

Ich hab ihn!

Vor ein paar Wochen hat mich mein Sohnemann angerufen. Er wusste, dass ich mir einen Kindle kaufen wollte. Und er hat mir dann geraten, doch eine Clubsmartkarte anzuschaffen, weil es im Mai den Kindle Paperwhite als Sonderprämie gibt.

Nun, wie kommt man aber von Anfang April bis Anfang Mai auf die 1000 benötigten Punkte auf der Clubsmart-Karte? Nun, das war einfach. Beim Kauf einer Tafel Ritter Voll-Nuss gab es 100 Punkte. Also, Karte geholt, 10 Tafeln Schokolade gekauft und ich war gerüstet.

Aufgrund des riesigen Andrangs auf den Kindle war dann am 2. Mai, dem Tag als es diese Prämie gab, der Server von Shell komplett überlastet und ich bin überhaupt nicht reingekommen, um die Prämie bestellen zu können. Mein Dominik hat es dann geschafft, auf die Bestellseite zu kommen und vorgestern ist er bei mir angekommen:

paperwhite 1

das war die Schachtel – ein Gefühl wie ein Lottogewinn. Immerhin wollten Hunderttausende so einen Kindle haben und es gab „nur“ 10000 davon – so lange Vorrat reicht.

Und das war drin:

paperwhite 2

Und weil ich eh Amazon Prime Kunde bin, kann ich nun auch die kostenlose Leihbücherei von Amazon nutzen und kann mir einmal pro Monat ein ebook kostenlos herunterladen.

Das Lesen mit dem Paperwhite empfinde ich als sehr angenehm. Wesentlich angenehmer als auf dem Tablet auf dem ich bisher gelesen habe.

[Mehrlesen →]

Tags: Gelaber

bemaltes Shirt Nr. 2 – painted Shirt No 2

Mai 1st, 2014 · 1 Kommentar

shirt0114a

faerben1401a

Shirt Nr. 2:

An mehreren Stellen gezwirbelt und dann mit Bleiche besprüht, die ich in eine alte Putzmittel-Sprühflasche gefüllt hatte.

Die Zwirbel geöffnet und mit der Sprühflasche das offene Shirt besprüht.

Nachdem die Bleiche ausreichend eingewirkt hat, wurde das Shirt gewaschen und trocknen lassen.

Nur auf der Vorderseite dann mit Pinsel und Farbe das Motiv aufgemalt. Für die schwarzen Linien habe ich einen Stoffmalstift verwendet. Ansonsten habe ich wieder meine Acrylfarben mit Golden Textilmedium verdünnt.

Wer das Textilmedium kaufen möchte: Nach GAC 900 googlen.

Zum Schluss noch alles eingebügelt, fertig.

Shirt No 2:

This time I used an old aerosol bottle for the bleach.

After the bleach was washed out and the shirt was dry, I used a textile felt tip pen and acrylic paint thinned with golden fabric medium GAC 900.

[Mehrlesen →]

Tags: färben · malen

bemaltes Shirt Nummer 1 – painted shirt number 1

Mai 1st, 2014 · Keine Kommentare

Ich habe mir zwei T-Shirts gekauft und diese habe ich dann mit Bleiche und Farben traktiert.

Shirt0214

Shirt 1:

Zuerst an mehreren Stellen gezwirbelt und in Domestos gewälzt. Dann Domestos ausgewaschen, Shirt getrocknet.

Dann an denselben Stellen nochmal neu gezwirbelt und mit weißer Farbe Airbrush drübergesprüht.

Nochmal gezwirbelt und mit schwarzer Airbrushfarbe besprüht.

Mehrere Stellen einfach nur gefaltet und auch mit Airbrush und schwarz bearbeitet. Trocknen lassen.

Die Seitenkante mit Mandala bemalt, teilweise mit allen möglichen Haushaltsgegenständen gestempelt, zum Beispiel sind die Kreise durch einen Tubendeckel entstanden, den ich als Stempel verwendet habe.

Verwendete Farben: Domestos Bleiche, Künstler-Acrylfarben und Golden Textilmedium. Auch in der Airbrushpistole wurden die normalen Küntler-Acrylfarben verwendet.

Der bemalte Stoff ist ein wenig härter als vor der Bemalung, wurde nach dem Einbügeln der Farbe ein wenig weicher. Gewaschen habe ich das Shirt noch nicht.

Shirt No 1

First I swirled the fabric and rolled it over bleach which I poured onto my work space.

When the bleach had done it’s work, I washed the shirt and let it dry.

Now I swirled the fabric at the same places where the bleach was and used an airbrush with white over it.

Then I filled the airbrush with black colour and brushed over again.

Folded at some places and airbrushed the folds.

Let everything dry.

At least I painted and stamped the mandala.

Colours used: Artist’s acrylic paint and golden fabric medium, bleach

[Mehrlesen →]

Tags: färben · malen